Die Hoffnung stirbt zuletzt
 
Liebe Kundinnen und Kunden
Zuerst möchten wir uns bedanken, dass wir auch in dieser schwierigen Zeit für Sie rösten dürfen. Es ist beruhigend, trotz Lockdown beschäftigt sein zu können. Wir übergeben der Post täglich Pakete mit frisch gerösteten Bohnen. Nur Besuche vor Ort sind seit Längerem nicht möglich.
 
Die vielen Anfragen betreffend Degustationen, Besichtigungen, Schulungen für die Kaffeemaschine und Rösten von Kaffee haben uns dazu ermutigt, derkaffee weiter auszubauen. Wir beabsichtigen in unserem Wohnhaus neben der Rösterei ein Kaffeelabor samt Schulungsraum einzurichten.
 
Weil eine Umnutzung der Wohnung in geschäftliche Aktivitäten erfolgt, muss das Vorhaben publiziert werden. Wir warten nun gespannt auf die Bewilligung, um danach die notwendigen Installationen in Angriff nehmen zu können.
Auf jeden Fall möchten wir, sobald die Impfung Erfolge zeigt und nicht nach jedem kleinen Aufatmen die nächste Welle heranschwappt, erneut Kurse anbieten. Es wird uns eine Freude sein, wieder Menschen bei uns empfangen zu können. Trotz unserem Optimismus: Termine wollen wir noch keine vereinbaren. Aber wir werden Sie hier sofort informieren, wenn es soweit sein wird.
 
Mit röstfrischen Grüssen aus Rüedisbach
Daniel Sutter und Christine Schürch😀
Bilder: Labor im Provisorium