Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.
  • Bild 1 von 6
  • Bild 2 von 6
  • Bild 3 von 6
  • Bild 4 von 6
  • Bild 5 von 6
  • Bild 6 von 6

Caranavi Caracol im Mehrweggebinde Bio Fairtrade

800.9.2000.1

SFr. 68.30
Merken

Caranavi Caracol im Mehrweggebinde

Preis inkl. Depot für das Mehrweggebinde. Bestellen sie bei uns mit der 5. Eimerlieferung einen Rücksendeschein. Sie senden uns mit dem Rücksendeschein (portofrei) 5 Eimer retour: Wir senden ihnen dafür das Depot in Form eines Gutscheins von Fr. 20.- Einfach die Eimer ineinander stapeln, alle Deckel zuoberst, mit Klebeband sichern, unseren Rücksendeschein aufkleben und zur Post bringen. So einfach gehts.

Unverpackt im Abo: Sie erhalten automatisch mit der 5. und der 10. Lieferung einen Rücksendeschein. Der Gutschein entfällt, dafür erhalten Sie die zehnte Lieferung kostenlos.

Wir kontrollieren und reinigen die Eimer. Diese werden wiederverwendet.

Der Caranavi Caracol wird durch die Kooperative Cooperativa Agropecuaria BIO ARABICA R.L mit der FLO ID Nummer 37164 angebaut. Bio Arabica ist 2017 gegeründet worden und derkaffee unterstützt die Jungbauern seit Beginn. 2017 sowie 2018 haben wir die Bauern der Kooperative (31 Mitglieder) besucht. Als Präsident amtet Elias Choconapi, als Sekretät Beto Casilla und als Kassier Secundino Chambi. Um die junge Kooperative rasch voran zu bringen, haben wir einen Teil der Initialaufwendungen für die Einführung ins Fairztradesystem mit 1000 $ unterstützt. Damit wurde es Bio Arabica möglich, bereits die erste Ernte 2017 mit dem Fairtrade Zertifikat auszuliefern.

Das Anbaugebiet befindet sich in den Yungas, genauer bei Caranavi rund um das Dorf Calama. Die Anbauhöhe liegt zwischen 1200 bis 1600 m.ü.M. Damit wir längerfristig zertifizierten Fairtradekaffee anbieten können, haben wir mit den jungen Bauern mit ihrem hervorragendem Kaffee einen 5 Jahres Abnahmevertrag unterzeichnet. Nur mit einer langfristigen Liefergarantie können die Bauern in Jungpflanzen investieren.

Der Kaffee wird nach der Ernte zum trocknen, sortieren und absacken in die eigene kleine Halle in El Alto, La Paz transportiert.

Der Caracol (Perlbohne) wird von Hand verlesen. Er besteht aus Perlbohnen (1 Bohne pro Kirsche), welche einer Perle ähnlich aus den üblichen Kaffeebohnen (2 Bohnenhälften pro Kirsche) aussortiert werden.

Welche Arbeit das auslesen und aufbereiten von Perlbohnen macht, können wir uns hier kaum vorstellen.

Der Transport von El Alto nach Rüedisbach organisiert für uns Swipala aus Bern. Biokaffee kann nur in einem Kontainer zusammen mit Biowaren transportiert werden. Swipala füllt den Kontrainer mit Quinoa auf. Das sichert uns einen kostengünstigen Transport. 

Arabica, Varietät Catuai, Mundo Nuevo

Sortierung: Perlbohnen von Hand verlesen

Ernte 2020, geliefert nach Rüedisbach im Dezember 20.

Aufbereitung : gewaschen

Röstung: Trommelröstung auf Diedrich Röstmaschine, 18 Minuten

Röstgrad: Mittel

Ideal für: Espresso, Cappuccino, Lungo

Der Caranavi Caracol kann als Espresso oder mit Milchgetränken genossen werden. Auch als Lungo perlt er schön in die Tasse. Er besitzt fast keine Säure, eine leichte Fruchtnote, angenehm nussig.

Ganz sicher fällt er auch optisch mit seiner Perlenform auf.