Purkaffee: Plantagenkaffee Äthiopien

Yirgacheffe Bio/Fairtrade

Artikel-Nr.: 100.1.10.500.1

SFr. 15.90

Der Yirgacheffe ist unsere Kaffeekönigin. Er wird als Gartenkaffee in Höhenlagen von 1770 bis 2200m angebaut. Hauptanbaugebiet ist die Borena Zone, südlich von Sidama. Jahrzehntelange Qualitätsverbesserungen und ideale Umweltbedingungen haben ihn zu einem hoch gefragten und einem der besten Kaffees der Welt werden lassen. Er gilt als der äthiopischen Spitzenkaffee. Vom Grundcharakter her fruchtig und würzig. Sein Körper ist rund, aber nicht zu kräftig, seine Säure fein und filigran. Sehen Sie nachfolgenden Kaffee Profil Spider.

Fair Trade: Die Oromia Coffee Farmers Cooperative Union OCFCU in Addis vertritt 360 Cooperativen, welche von 360'000 Bauern betrieben werden. Oromia Coffee Farmers Cooperative Union FLO ID 0897 . Seit einigen Jahren besitzt die Union in Addis eine grosse Aufbereitungsanlage, welche die Sortierung von Spezialitätenkaffees ermöglicht. Exportiert aus Addis und geliefert bis nach Rüedisbach hat für uns die Firma EFICO aus Porrentruy. Kaffe aus Ätiopien zu exportieren, ist in Bezug auf die korrekte Abwicklung der Bio und Fairtradevorgaben eine hoch komplexe Aufgabe. Zudem wird der Kaffee gemäss den Fairtrade Richtlinien grösstenteils im Voraus bezahlt. Die Transportwege via Djibouti sind mehr als schwierig.

Arabica, Varietät Etiopian Heirloom

Sortierung: Grade 2

Ernte 2016

Aufbereitung : gewaschen

Röstung: Trommelröstung auf Diedrich

Röstgrad: Mittel

Ideal für: Espresso und Milchgetränke