SchnellsucheFairkaffee / Direct Trade

Sämtliche Fairkaffee's von derkaffee werden mit dem Gütesiegel von Max Havelaar oder mit dem Direct Trade von derkaffee ausgeliefert. Wir haben viele Kaffeeanbauregionen besucht und mit eigenen Augen gesehen, wie aufwändig das Pflücken von Kaffeekirschen betrieben werden muss. Der Rohkaffeepreis von industriell verarbeiteter Durchschnittsware lag im Oktober 2017 zwischen sFr. 2.10 pro kg und sFr. 2.90 pro kg Rohkaffee an den internationalen Börsen (Quelle ICO). Von diesem Betrag landen ein paar Rappen pro Kilo Kaffeekirschen in der Tasche der Pflückerinnen und Pflücker. Bei einem Kaffeepreis von unter sFr. 1.70 pro Kilo Rohkaffee beginnen die Bauern, die Kaffeebäume auszureissen und Gemüse und Früchte zu erzeugen. Schwerwiegende Bodenerosion ist die Folge. Dies war mit ein Grund, warum wir während der Regenzeit auf der Dominikanischen Republik die Kaffeeanbauregionen kaum mehr besuchen konnten, da Schlammlawinen die Strassen total zerstört hatten. 

Wir bezahlen unseren Bauern immer einen fairen Preis. Der Zuschlag zum offiziellen Marktpreis gemäss ICO beträgt mehrere Dollar pro Kilogramm. Ein Bauer kann nur nachhaltig produzieren, wenn er mindestens 5 bis 6 Sfr. pro Kilogramm Rohkaffee erhält.