Purkaffee: Plantagenkaffee Indien

Monsooned Malabar

Artikel-Nr.: 400.1.10.500.1

SFr. 13.50


Malabar wird im indischen Distrikt Kerala angebaut. Er wird nach der Ernte zuerst für 5 Tage dem Monsunregen ausgesetzt, um ihn anzufeuchten und dann während 7 Wochen durch die Monsunwinde zu trocknen.
Der Kaffee wird in regelmässigen Abständen von 6-8 Tagen umgesackt, um die Bildung von Schimmelpilz zu verhindern und um ein gleichmässiges "Monsooning" sicherzustellen. Der nach dem "Monsooning"-Verfahren aufbereitete Kaffee wird dann erneut per Hand verlesen, um fehlerhafte Bohnen zu entfernen. Die für gut befundenen Bohnen werden poliert, nach Bohnengrösse verlesen und in alle Welt exportiert. Der beste Kaffee bei einem empfindlichen Magen.


zurück zur Home Page