Purkaffee: Plantagenkaffee Äthiopien

Lekempti Bio/Fairtrade

Artikel-Nr.: 100.1.17.500.1

SFr. 14.30

6 Stunden Fahrt westlich von Addis befindet sich Nekempte, im Staat Wollega, verwaltet durch das Gimbi Woreda. In Nekempte werden die Kaffees teilweise aufbereitet (sonnen getrocknetes Verfahren) und an die OCFCU in Addis geliefert. Der als Lekempti bekannte Rohkaffee weist grössere Bohnen auf als Sidamo oder Yirgacheffe und ist bekannt für sein fruchtiges, leicht parfümähnliches Aroma.

Fair Trade: Die Oromia Coffee Farmers Cooperative Union OCFCU in Addis vertritt 360 Cooperativen, welche von 360'000 Bauern betrieben werden. Oromia Coffee Farmers Cooperative Union FLO ID 0897 . Seit einigen Jahren besitzt die Union in Addis eine grosse Aufbereitungsanlage, welche die Sortierung von Spezialitätenkaffees ermöglicht. Exportiert aus Addis und geliefert bis nach Rüedisbach hat für uns die Firma EFICO aus Porrentruy. Kaffe aus Ätiopien zu exportieren, ist in Bezug auf die korrekte Abwicklung der Bio und Fairtradevorgaben eine hoch komplexe Aufgabe. Zudem wird der Kaffee gemäss den Fairtrade Richtlinien grösstenteils im Voraus bezahlt. Die Transportwege via Djibouti sind mehr als schwierig.

Zur Zeit können wir leider nicht persönlich vor Ort einkaufen, weil die Lage in einigen Kaffeegebieten sehr angespannt ist. Die Regierung in Äthiopien hat bereits Ausgangssperren verhängt. Bereits wurden einige Kaffee Aufbereitungsanlagen durch Proteste und Unruhen zerstört.

 




zurück zur Home Page